TUS Rockenberg Fussball - Spielbericht FC Olympia Fauerbach II vs. TuS 1912 Rockenberg

12.08.2018 - 15:00
FC Olympia Fauerbach II - TuS 1912 Rockenberg
Ergebnis:   2 : 4 (1 : 3)    Spielart: PS - Punktspiel
FC Olympia Fauerbach II –TuS 2-4
Im zweiten Spiel musste der TuS improvisieren, Trainer Volker Heerdt war im Urlaub, wurde von Marco Dobner vertreten. Von der Startelf des ersten Spiels fehlten ebenfalls aufgrund Urlaub Florian Groß, Adrian Herbert, Luca Verwiebe und Jaocb Bittner begannen Jan Hendrik Stumpf (Tor), Nico Wettner, Jan Spörl und Jan Tielmann.
Der TuS begann sehr konzentriert und engagiert, Marius Wetz nach Solo und Ramon Benk wurden durch ein doppeltes Foul gebremst, es gab einmal gelb. Den Freistoß aus 20 m trat Marcel Funke per Aufsetzer aufs Tor, Keeper Nicolas Mosler konnte nur abklatschen, und Nico Wettner staubte ab- erstes Tor im ersten Pflichtspiel für den aus Steinfurth zu seinem Jugendclub zurückgekehrten Akteur. Der TuS blieb dran, die Abwehr stand sicher, das Mittelfeld griffig und das Umschaltspiel funktionierte gut. Das zeigte sich in der 17. Minute als Marcel Funke auf und davon war und Jan Thielmann bediente, der nur noch ins leere Tor treffen musste zum 0-2
In der 32. Minute fand Marcel Funke mit einem Flankenwechsel Marius Wetz, der zunächst aus 10m spitzem Winkel scheiterte, aber im Nachsetzen per Flachschuss ins lange Eck traf zum 0-3.
Nach einem Freistoß traf aus heiterem Himmel mit einer Bogenlampe Dennis Büchner zum 1-3 (37.)
Die Gäste hatten dann durch Benk, Funke und Wetz weitere Chancen das Ergebnis auszubauen.
Auch nach dem Seitenwechsel war der TuS das klar gefährlichere Team, verpasste aber zunächst die Vorentscheidung.
Für diese sorgte wenige Minuten nach seiner Einwechslung Youngster David Schwer in der 65. Minute zum 1-4, als er nach einer Flanke von Wetz die Konfusion in der Abwehr ausnutze.
Sein Debut für die erste Mannschaft nach dem vorige Woche bei der 1B gab Neuzugang Steffen Wecker.
Den Schlusspunkt setze Christian Boda in der 90. Minute mit dem 2-4 zum Endstand.
Fazit: Überzeugender und souveräner Auftritt des TuS, hochverdienter Auswärtssieg.
TuS:
1 Stumpf, J.(TW)
2 Decher, Moritz
3 Herbert, Dominic 57. G
4 Raab, Aljoscha
5 Neubauer, Erik 64. 14
6 Wettner, Nico 8. G
7 Benk, Ramon 37. G
8 Spoerl, Jan Pascal 59. 13
9 Funke, Marcel
10 Thielmann, Jan(C)
11 Wetz, Marius
Ersatz:
12 Jochim, Yannik 75. 11
13 Schwer, David 59. 8
14 Wecker, Steffen