Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WoltLab Burning Board Lite. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Markus Ottenbreit

unregistriert

1

Montag, 6. Januar 2014, 20:41

Spielbericht zum AH-Hallenturnier am 05.01.2014 in Florstadt

Man traf sich morgens um 10 Uhr am "freien Platz" und fuhr gut gelaunt zum Turnier nach Florstadt. Wir mussten uns in der Gruppe B mit der Victoria Heldenbergen, dem SV Echzell und dem SV Ossenheim messen.
Im ersten Spiel gg. Heldenbergen geriet man recht früh in Rückstand. Unser Keeper Gregor Landvogt war bei diesem Treffer machtlos. Insgesamt hatte der TuS aber mehr Spielanteile und war sogar optisch überlegen. Allerdings fehlten im Abschluss die zwingenden Aktionen. Endergebnis 0:1
Im zweiten Spiel ging es gegen den SV Echzell. Der TuS agierte von Beginn an konzentriert und nutzte diesmal seine Chance. So erzielte Chris Sehrt das 1:0 mit einem Kopfballtor. Sven Richter legte nach und erzielte das 2:0. Das Ergebnis hätte durchaus höher ausfallen können. Endergebnis 2:0
Im letzten Gruppenspiel gg. Ossenheim hieß es nur nicht verlieren, denn dann war man weiter. Der TuS agierte dementsprechend kämpferisch und konzentriert. Trotzdem erzielte Ossenheim die Führung. Man steckte aber nie auf und kam zu weiteren, teils 100% Chancen, die leider nicht genutzt wurden. Als schon alle dachten, das war`s, fasste sich Chr. Fleischhauer ein Herz und zog aus gut 10m ab und erzielte das erlösende und hoch umjubelte 1:1
So kam es, dass der TuS unerwartet als Gruppenerster in die Zwischenrunde einzog. Dort folgte das Duell mit der KSV Berstadt. Im gesamten Spiel hatte der TuS mehr Spielanteile und es wurden sehr ansehnlich Chancen heraus gespielt. Leider blieben diese ungenutzt und so kam es wie es kommen musste > 7m-Schiessen! Jeweils 3 Spieler traten an um den Sieger zu ermitteln. Nachdem es nach den ersten 3 Schützen 1:1 stand, versiebte Sven Richter doch recht deutlich seinen Schuss und reihte sich damit nahtlos bei Spielern wie z.B. Loddar Matthäus oder Michael Ballack ein. Berstadt netzte schließlich eiskalt ein und kam weiter. Am Ende erzielte man einen hervorragenden 4. Platz! und stellte sogar die Losfeen bei der Tombola. So ließ man das Turnier bei dem ein oder anderen Kaltgetränk gemütlich ausklingen und trat die Heimreise an.
Fazit: Das Turnier war sehr fair, gut besetzt und hat eindeutig Spaß gemacht. Erste Kontakte für nächstes Jahr wurden bereits geknüpft.
»Markus Ottenbreit« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG-20140105-WA0004.jpg
  • IMG-20140105-WA0003.jpg
  • IMG-20140105-WA0002.jpg